Home

Anlageverordnung: Einstufung von Anlagen in Wald als Immobilien?

Berichten zufolge wird die BaFin keine Einw√§nde erheben, wenn beaufsichtigte Investoren Anlagen in Wald (z.B. direkter Erwerb, Beteiligung an Unternehmen, die ausschlie√ülich Waldgrundst√ľcke bewirtschaften, Anteile an Fonds, die in Wald investieren) der Immobilienquote zuordnen, sofern alle √ľbrigen Anforderungen f√ľr eine Anlage gem√§√ü ¬ß 2 Abs. 1 Nr. 14 AnlV erf√ľllt sind.

nach oben