Home

Neue Anlageverordnung erfordert umfangreiche Anpassungen von Verwaltungsvorschriften

Folgende Verordnungen, Rundschreiben und Verlautbarungen der BaFin sind nach in Krafttreten der geänderten AnlV anzupassen:

  • R 4/2011 (VA) Hinweise zur Anlage des gebundenen Verm√∂gens
  • Sammelverf√ľgung vom 21.06.2011 (Anzeige- und Berichtspflichten)
  • R 13/2005 (VA) Treuh√§nder
  • R 12/2005 (VA) Nachweis des Sicherungsverm√∂gens
  • R 6/2005 (VA) R√ľckversicherungsunternehmen
  • R 7/2004 (VA) Hedgefonds
  • R 1/2004 (VA) Stresstests
  • R 1/2002 ABS/CLN
  • R 3/2000 Derivative Finanzinstrumente
  • R 3/1999 Strukturierte Produkte
  • Verlautbarung ‚ÄěHinweise zum Einsatz von Receiver Forward Swaps, Long Receiver Swaptions und Credit Default Swaps vom 14.09.2005
  • Weitere Verlautbarungen: Unternehmensdarlehen, Staatsanleihen, etc

Weitere Einzelheiten sind auf Anfrage verf√ľgbar.

nach oben